Vergütung für Hynosesitzungen 

Hypnoseanwendungen in einer Intensivsitzung 210 €:


Der Preis beinhaltet alle anfallenden Leistungen inklusive einem Vorgespräch. Es hat sich aus langjähriger Erfahrung gezeigt, das Intensivsitzungen zu einem wesentlich besserem Ergebnis führen. Dazu gehören zum Beispiel:

Abnehmen mit Hypnose (Für Kinder und Jugendliche ohne eigenes Einkommen wird Nachlass gewährt)

  • Ängste und Phobien
  • Besser Lernen
  • Besser Schlafen
  • Stressbewältigung
  • Selbsthypnose
  • Selbstheilungskräfte
  • Lebenskrisen
  • Rückführung
  • Raucherentwöhnung
  • Alkohol reduzieren


Nicht alle Probleme wie:    
Nägelkauen,  Stottern, psychosomatisch bedingte Beschwerden,  ADHS, Bournout  .....etc.  können einzeln aufgeführt werden. Hier entscheidet sich je nach der Schwere und persönlichen Situation, ob eine Sitzung ausreichend ist.  Sollten mehrere Sitzungen notwendig  sein, wird das Honorar für die Folgesitzungen vereinbart.

Sitzungen mit mehreren Personen

Raucherentwöhnung und Abnehmen:  Bei einer Sitzung mit 2 Personen reduziert sich der Preis pro Person auf 160 € und ab  3 Personen auf 150 € pro Person.

 Stabilisierungssitzung

Wenn Sie zu einem späterem Zeitpunkt eine Auffrischung Ihres Themas wünschen, bieten wir gerne eine Stabilisierung an.        Stabilisierungssitzungen werden mit 95 € berechnet.

Wenn keine   außergewöhnlichen  tiefer liegenden  Störungen  als Ursache  anzusehen sind,  ist eine Intensiv-Hypnosesitzung für eine positive Veränderung vollkommen ausreichend. Hypnosesitzungen sind immer  sehr individuell und sehr  persönlich auf jeden  Klienten ausgerichtet.  So lässt sich die Dauer nicht minutiös eingrenzen, die Sitzung wird immer erfolgreich zu Ende geführt. 

Die Durchschnittsdauer der Sitzungen liegt bei etwa 2 Stunden die sich bei Gruppensitzungen entsprechend der Größe der Gruppe  verlängert.





Gerne berate ich Sie auch telefonisch zu Ihrem Anliegen.

Hausbesuche sind in besonderen Fällen auf Anfrage möglich.

Bitte beachten Sie, daß Behandlungen von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nur mit schriftlicher Zustimmung der Erziehungsberechtigten erfolgen kann!